Der TuS Sythen hat im Testspiel gegen Brukteria Rorup eine steigende Tendenz gezeigt.
TuS Sythen – Brukt. Rorup 2:1
Die schlechte Vorstellung bei der Stadtmeisterschaft hat schon sehr an Trainer Michael Onnebrink genagt. Gegen den A-Ligisten wollte er daher erst einmal Tore verhindern: „Das haben wir sehr gut gemacht und nur wenig zugelassen.“ Stattdessen ging der B-Ligist in der 35. Minute verdientermaßen in Führung. Heinz Opitztraf aus 25 Metern zum 1:0 in den Winkel.

Trotz aller Bemühungen kamen die Gäste kaum zu nennenswerten Torchancen. Daher war der Ausgleich in der 70. Minute sehr schmeichelhaft, zumal die Sythener mit einem Ballverlust ihren Teil zu diesem Tor beitrugen. Doch nur drei Minuten später war Christoph Sieg mit dem entscheidenden 2:1 zur Stelle. Michael Onnebrink freute sich: „Wir haben einen großen Schritt nach vorn gemacht. Das hatte ich nicht ganz so erwartet.“

Schreibe einen Kommentar

TuS Sythen von 1923 e.V.