TuS Sythen – TuS Haltern 3:2

Einen sehr guten Start in die neue Saison erwischte unser AH-Team gegen eine schwer zu bespielende Truppe aus der Seestadt. Die Mannen um Olaf Schemmer ging somit als klarer Favorit in das Match.

Zu Beginn der Partie war auch zu sehen das Haltern besser war. Die ersten 20 Minuten gingen klar an den Gast. Das 1:0 war eine logische Folge. Schemmer zog aus freier Position aus 25 Metern ab und überwand einen ansonsten gut aufgelegten H.Meyer-Hess. Was man durch Kampfkraft und Engagement erreichen kann war die Folge der sonstigen Spielzeit. Sythen wollte die Überlegenheit der Gäste nicht akzeptieren und kam durch ein sehr schönes Tor von Thorsten Gleim zum verdienten Ausgleich. Ziemlich mit dem Halbzeitpfiff dann sogar die Führung der Heimherren. Martin Lenhoff setzte sich auf der rechten Seite durch und flankte präzise auf Didi Kersten, der mit seinem Kopfball die Halbzeit-Führung sicherte.

Durch die Wechsel von Peppo Grunwald und Andy Henkel kam noch mehr Schwung in die Sythener Reihen. Das zahlte sich ziemlich schnell aus. Wieder Martin Lenhoff auf Didi Kersten und es stand 3:1.

Das der TuS aus Haltern noch einmal auf 2:3 verkürzen konnte war nicht mehr spielentscheidend.

Eine schöne Partie, ein gut gelauntes Publikum rundeten den Abend ab.

Schreibe einen Kommentar

TuS Sythen von 1923 e.V.