Am vergangenen Donnerstag nahmen die Sythener Leichtathleten beim 30. Dorf- und Schlosslauf in Nordkirchen teil.
Pia Klimse und Frieda Echterhoff gingen für die 800m Strecke in der Altersklasse W9 an den Start und überraschten mit ihren Leistungen. Pia lies der Konkurrenz keine Chance und sicherte sich den Gesmatsieg mit einer Zeit von 3:11 Min. Sie wurde dicht gefolgt von ihrer Vereinskollegin Frieda, für sie blieb die Uhr bei 3:12 Min. stehen.
In der Altersklasse M8 verpasste Paul Meurer nur knapp das Treppchen. Er lief die 800m in 3:20 Min und belegt damit den vierten Platz. Sven Wilms wurde mit einer von 3:30 Min. Siebter. Julius Deltisch (M10) ging für die 1600m Strecke an den Start und wurde neunzehnter mit einer Zeit von 7:42 Min.
Lena Klein (W10) und Sarah Wilms (W12) liefen in ihrer Altersklasse jeweils auf den sechsten Platz. Sie absolvierten die 1600 Meter Strecke in 7:13 Min. (Klein) und 6:55 Min. (Wilms).
Über die 5000m Strecke durch den Nordkirchener Ortskern konnten sich vor allem Jasper Menze, Linus Delitsch und Cathrin Lucius in ihren Altersklassen behaupten. Menze kam nach 18:29 Min. als siebter Läufer ins Ziel und sicherte damit den ersten Platz in der Hauptklasse der Männer. Linus Delitsch kam nach 22:21 ins Ziel und lief damit auf den ersten Paltz in der Altersklasse MJU18. In der WJU20 erreichte Cathrin Lucius ebenfalls den Goldrang mit einer Zeit von 23:13 Minuten.
 
Weitere Ergebnisse:
5km: Timo Bußmann (21:30Min), Philip Lindener (22:59Min), Niklas Friese (23:33Min), Sascha Wilms (24:54Min), Isabell Pachtmann (25:13Min), Hannah Wessel (25:50Min), Sarina Fohrmann (26:21Min) und Sina Van Eik (26:22Min)

Schreibe einen Kommentar

TuS Sythen von 1923 e.V.