Jannek 21.04.2013
Jannek bei der Siegerehrung

Bei optimalen äußeren Bedingungen ging der Sythener Jannek Kohle im Trikot für die LG Dorsten bei den westdeutschen Langstreckenmeisterschaften an den Start. Über 3000m war Jannek mit der sechst besten Zeit in der Alterklasse U18 in Essen-Überruhr gemeldet. Sein Ziel war es, die magische Grenze von 9:00 Minuten zu unterbieten. In einem taktisch klugen Rennen kämpfte sich Jannek mit starken Zwischenzeiten über die 7 1/2 zu absolvierenden Runden. Im Zieleinlauf blieb die Zeit bei bärenstarken 8:55,68 Minuten stehen und nur der neue westdeutsche Meister Leif Gunkel vom SC Fretter (8:52,02 Min.) war schneller im Ziel. Mit dieser tollen Leistung sicherte sich Jannek den Vizetitel vor Jonathan Kolks vom LAZ Rhede (8:59,60 Min.). Mit dieser Zeit knackte Jannek nicht nur die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die vom 26. bis 28. Juli in Rostock stattfinden, sondern verbesserte auch seine Bestzeit um mehr als 25 Sekunden!

Schreibe einen Kommentar

TuS Sythen von 1923 e.V.