VfB Hüls III – TuS Sythen I 1:1 (0:1)
Frühe Führung (Thorsten Korsch, 22. Min.), gute Spielkombinationen und zahlreiche Torchancen! Was benötigt es als Team mehr, um im Spitzenspiel am Badeweiher erfolgreich zu bestehen? Eigentlich nicht viel mehr als das, was Strickling & Co. am Sonntagnachmittag in Hüls zeigten. Nur die Torausbeute…
Und so kam es, wie es im Fußball kommen musste: Vier Minuten vor Schluss kam Hüls mit einem halbwegs vernünftigen Angriff vor das Tor der Sythener und: Tor! Endstand 1:1. Fußball kann (manchmal) so bitter sein!
Trotz des Unentschiedens und der zeitgleichen Niederlage von RW Dorsten grüßt der TuS mit vier Punkten Vorsprung weiterhin von Tabellenplatz Eins! Nächste Woche Heimspiel – der TuS hofft wieder auch zahlreiche Unterstützung! Danke!
SV Horneburg II – TuS Sythen II 3:2 (1:0)
Die “Zweite” der Sythener muss weiter auf den ersten Dreier in dieser Spielzeit warten! Nach zuletzt zwei Unentschieden infolge hatten die Sythener in Horneburg wieder kein Glück und unterlagen knapp mit 2:3. Der Gastgeber machte in Halbzeit Eins mächtig Druck über die Flügel und markierte in der 33. Minute den verdienten Führungstreffer. In Halbzeit Zwei konnten die Sythener – nach einer sehr kämpferischen Leistung – zunächst durch R. Ahmann ausgleichen, aber Horneburg antwortete schnell mit zwei weiteren Treffern und es stand 3:1. Kurz vor Abpfiff traf Pfeiffer nur die Latte, aber Tim stand goldrichtig und köpfte zum 2:3 Endstand ein.

Schreibe einen Kommentar

TuS Sythen von 1923 e.V.