Mitgliederversammlung


Die Jahreshauptversammlung, die für den 17.06.2020 vorgesehen war, wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Unsere Satzung sieht die Durchführung der Mitgliederversammlung für das 2. Quartal im laufenden Kalenderjahr vor. In dieser Versammlung werden dann auch die Vorstandsmitglieder, deren Amtszeit nach 2 Jahren ausläuft, neu gewählt. Der Vorstand ist nur handlungsfähig, wenn die Mitgliederversammlung wichtigen Wahlen und Beschlüssen zustimmt, er also entlastet wird. Die Gesetzgebung sieht allerdings für den Fall einer Verschiebung aus wichtigen Gründen vor, dass bestimmte Dinge möglich und durch zu führen sind. Diese Veröffentlichung zählt dazu. In einem Link wird der Vorschlag des LSB-NRW als Textsammlung für diesen Fall für alle einsehbar.

Veröffentlichung zur Vereinsverwaltung vom VIBSS Landessportbund NRW.

Der Vorstand

Sportplatzöffnung unter Auflagen

Trainings-und Spielbetrieb 

Die Stadt Haltern hat es den Vereinen frei gestellt die Sportanlagen zu nutzen. Wichtig ist dabei die Einhaltung der Hygienebedingungen, die für die einzelnen Sportarten gesondert geregelt sind. Die Abteilungsvorstände entscheiden in Verbindung mit den Sportwarten und dem Hygiene-Beauftragten über die Nutzung. Dabei sind Vorgaben zu beachten.

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Sportanlagen

Nutzungsvoraussetzungen Sportanlage TuS Sythen-213052020

Vorgaben für die Nutzung von Sportanlagen vom Deutschen Olympischen Sportbund DOSB office@dosb.de

Nutzungsvoraussetzungen Sportanlage TuS Sythen13052020
Der Vorstand

Spielbetrieb

Corona – Krise

Wegen der allgemeinen Ausgangs- und Versammlungsbeschränkung müssen alle sportlichen Aktivitäten bis zur Freigabe durch die Bundes- bzw. Landesregierung unterbleiben. Wir hoffen, dass sich alle an diese Maßnahme halten. Bleibt gesund und hofft, dass die Maßnahmen bald zurück genommen werden können. Die einzelnen Abteilungen informieren Ihre Mitglieder, wie weiter verfahren wird.
Der Vorstand

Saison 2020

Viel Erfolg in der neuen Saison

Die Saison ist angelaufen und die Mannschaften nehmen mit unterschiedlichem Erfolg an den Sportveranstaltungen teil. Auf die Mitglieder des TuS Sythen kommt als neue große Veranstaltung nach dem Cross-Duathlon am Treibsand, die Sportparty mit Sportlerehrung am 23. März in der Seestadthalle zu. In diesem und im folgenden Jahr übernimmt der TuS Sythen die Bewirtung der Gäste. Dazu haben sich schon Helfer aus den Abteilungen gemeldet, aber es könnten noch mehr werden.

INFO zur Veranstaltung

Sportlerparty
Am 23. März ist es wieder soweit: Wie in jedem Jahr dürfen sich herausragende Sportler auf ihre Ehrung freuen, die die Stadt Haltern gemäß den festgelegten Richtlinien des Sportehrenzeichens im Rahmen einer großen Sportparty vergibt. Dazu sind natürlich nicht nur die Sportskanonen selbst herzlich eingeladen, sondern auch alle anderen sport-begeisterten Bürgerinnen und Bürger.
Neben den Auszeichnungen wartet auf die Gäste ein buntes Programm aus spannenden Show-Acts und einer After-Show-Party nach dem offiziellen Teil.
Eintrittskarten sind ab dem 11. Februar bei der Stadtagentur und bei Sport Kleinefeld zum Preis von 8 Euro (Erwachsene) bzw. 4 Euro (Jugendliche) zu erwerben.
Auskunft erteilen Markus Gladhofer, Fon: 02364/933-197 und Herr Korte, Fon: 02364/933 194
Der Vorstand hofft auf ein zahlreiches Erscheinen seiner Mitglieder und Gäste.
 

Frohe Weihnachten

sterne-0490.gif von 123gif.de
 Allen Vereinsmitgliedern, ihren Familien und allen Gönnern des Vereins ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen “Guten Rutsch” ins neue Jahr.
Der Vorstand
 

Bericht von der JHV

Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch den 26. Juni fanden immerhin, nach dem Schützenfest und bei den hohen Temperaturen, noch 32 Mitglieder den Weg zur Versammlung. Der erste Vorsitzende konnte damit die Versammlung um 19:40 Uhr eröffnen und die Beschlußfähigkeit feststellen. Die Tagesordnung wurde um einen Punkt TOP 9a – Mitteilung über die Mitglieder- und Beitragsentwicklung der letzten 5 Jahre – auf Grund des Antrags der Leichathletikabteilung erweitert und in dieser Form angenommen. Der erste Vorsitzende bat die Mitglieder, sich zur Ehrung der in der Saison verstorbenen Mitglieder, zu erheben. Dieser Bitte kamen alle Mitglieder nach. An  das Gedenken schlossen sich die Berichte des Vorsitzenden, der Abteilungen und des Kassenprüfers an. In ihren Berichten gingen die Abteilungsvorstände ausführlich auf die sportlichen Erfolge der Mannschaften und der einzelnen Mitglieder ein und verdeutlichten damit allen noch einmal die Wichtigkeit des Sporbetriebs im Verein und die Außenwirkung durch die erfolgreiche Teilnahmen an Kreis-, Bezirks-, Westfalen- und Deutschen Meisterschaften. Im Kassenbericht verdeutlichte der Kassierer den Mitgliedern die finanzielle Situation im Verein und erleuterte die Ein- und Ausgaben in den wichtigsten Punkten. Der zweite Kassenprüfer konnte, in Vertretung für den ersten Kassenprüfer, dem Kassierer eine in allen Punkten korrekte Kassenführung bescheinigen und damit wurden der Kassierer und der Vorstand einstimmig entlastet. Bei den Wahlen zu den Vorstandsmitgliedern, die alle einstimmig erfolgten, gab es keine Neuerungen.
Hier das Ergebnis:

  • 1. Vorsitzender Wolf von Elbwart
  • 3. Vorstzender Jasper Menze
  • 1. Geschäftsführer Karl-Heinz Rennwald
  • 1. Kassierer Ulrich Gerding
  • 1. Kassenprüfer wurde Michael Runkel, der bisherige 2. Kassenprüfer
    zum neuen 2. Kassenprüfer wurde Jens Bußmann gewählt.
                                   Ulrich Gerding, Wolf von Elbwart, Karl-Heinz Rennwald

Unter dem Tagesordnungspunkt 8 fand die Erhrung langjähriger Mitglieder statt. Geehrt wurden Mitglieder mit 25-jähriger, 50- jähriger, 60-jähriger und 65 jahriger Mitgliedschaft. Auch der 1. Vorsitzende konnte eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft entgegen nehmen und durfte daran anschließend den anwesenden Jubilaren ihre Urkunden überreichen.

Wolf von Elbwart 25 Jahre im TuS

Ulrich Gerding 25 Jahre im TuS

Karin Brink 50 Jahre im TuS

Agnes Brox 65 Jahre im TuS
In dem eingeschobenen Tagesordnungspunkt zur Mitglieder- und Beitragsentwicklung wurden die Zahlen als Balken- und Kurvendiagramme projeziert, mit den Zahlen hinterlegt und erleutert. Daran schloss sich eine rege Diskission an, in der insbesondere die Mitgliederentwicklung und die Möglichkeiten zur Verbesserung der Zahlen in den einzelnen Abteilungen, aber auch insgesamt im Verein, zur Sprache kamen. Ein Ergebnis der Diskussion war der Entschluss, den Tagesordnungspunkt 9 – Anpassung der Mitgliedsbeiträge – zurück zu ziehen. In einem andern Ergebnis wurde festgelegt, dass die Ferigstellung eines neuen Flyers zur Veröffentlichung der sportlichen Möglichkeiten im Verein zeitnah durchgesetzt in Angriff genommen werden wird.
Da keine weiteren Anträge vorlagen, wurde die Mitgliederversammlung mit der nochmaligen Verdeutlichung der Situation in der Gemeinschaft der Sportvereine in Haltern und der Position des Verein gegenüber der Verwaltung der Stadt Haltern, durch den ersten Vorsitzenden unter dem Punkt Verschiedenes, dargelegt und mit einem Grußwort an alle beendet.

Jahreshauptversammlung 2019

Einladung zur JHV

Am 26. Juni 2019 um 19:30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des TuS Sythen wie immer in der “Sythener Flora” statt. Wie in jedem Jahr müssen die Geschicke des Vereins in der Mitgliederversammlung durch das oberste Organ des Vereins, die Mitglieder, geregelt werden.  Turnusmäßig werden die Vorstandsmitglieder auf den ungeraden Positionen gewählt. Nach der Begrüßung, der Totenehrung, der Genehmigung des Protokolls des Vorjahres, den Berichten und der Entlastung des Vorstandes stehen die Wahlen an. Es stehen zur Wahl:

  1. Der erste Vorsitzende,
  2. Der erste Geschäftsführer,
  3. Der erste Kassierer,
  4. Der dritte Vorsitzende,
  5. Der Kassenprüfer
        (zweiter, da der bisherige zweite Kassenprüfer turnusmäßig in das Amt der ersten aufrückt.)

Der Vorstand freut sich auf ein zahlreiches Erscheinen bei der Versammlung.
Bietet der Termin doch auch die Gelegenheit, sich mit Mitgliedern der anderen Abteilungen aus zu tauschen.

 

Saison 2019

Viel Erfolg bei der sportlichen Bewegung

Frei nach unserem Motto – Wir bringen Bewegung -, sollen unsere Anlagen fleißig genutzt werden. Der Vorstand plant und versucht Allen eine vielfältige Art von Bewegungsmöglichkeiten zu bieten. Das gelingt nicht immer zur Zufriedenheit Aller, aber es geht auch nur, wenn möglichst viele mithelfen und auch Rückmeldungen aus den Abteilungen den Vorstand erreichen. Die Statistik der Mitglieder hat jetzt gezeigt, dass der Verein nur noch 948 aktive Mitglieder in allen Abteilungen verzeichnen kann. Es ist also erforderlich, dass wir um neue Mitglieder bemüht sein müssen. Bei der ehrenamtlichen Arbeit für den Verein, in den Abteilungen und im Vorstand, ist ebenfalls Mitarbeit gefragt. Es wäre schön, wenn sich Mitglieder finden ließen, die sich aktiv an der Vereinsarbeit beteiligten.

Mitgliederverwaltung

Die Anschaffung eines neuen Vereins-Verwaltungsprogramms steht an. Damit wird dann die Buchung der Mitgliedsbeiträge – ja es ist wieder so weit  ** 15.03. ** – durchgeführt werden. Damit alles glatt geht sollten die persönlichen Daten noch schnell überprüft werden und Änderungen an die Geschäftsstelle gemeldet werden. 
 
Der Vorstand

Nutzung der Sportanlage

Terminplan

  • Seniorenfußballmeisterschaft
  • Vom 21.Juli bis zum 28.Juli findet die Stadtmeisterschaft der Senioren auf der Anlage in Sythen statt.
  • Nutzung des Sportplatzes;
  • Freitag, 24.08. von 10-12 und von 14-16 Uhr
  • und
  • Samstag, 25.08. von 10-12 und von 14-17 Uhr
  • steht die Sportanlage der Jugendherberge zur Verfügung, wenn keine Wellkämpfe in dieser Zeit stattfinden
  • Turnhalle Einschulungsfeier
  • Mittwoch den 29. August 2018 findet in der Zeit von 13 – 22 Uhr die Vorbereitung der Einschulungsfeier der Grundschule statt.

TuS Sythen von 1923 e.V.