NEWS Tennis

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Plätze ab 09. Mai geöffnet

Hallo Tennisfreunde,
wie Ihr bereits am 06.05.2020 den Medien entnehmen konntet, ist es seit dem 07.05.2020 wieder erlaubt, Individualsport unter freiem Himmel zu treiben. Tennis gehört zum Glück auch dazu!
Der Spiel- und Trainingsbetrieb ist allerdings an diverse Regeln und Verpflichtungen jedes einzelnen geknüpft. Ich bitte darum, diese sehr genau zu befolgen und Eure und die Gesundheit anderer nicht zu gefährden.  Es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass das Ordnungsamt uns überprüfen wird. Da möchten wir natürlich nicht negativ auffallen.

Die Plätze sind ab dem 09. Mai um 10:00 Uhr für den Spielbetrieb geöffnet.

Folgende Regeln für den Spielbetrieb sind einzuhalten:

Einhaltung der strikten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen:

  • Vor Spielbeginn müssen sich alle Spieler mit Vor- und Nachnamen in die ausliegende Liste für den jeweiligen Platz eintragen. Nur so ist im „schlimmsten Fall“ eine mögliche Infektionskette nachvollziehbar.
  • Vorm Betreten der Plätze bitte die Hände nach Empfehlung des RKI waschen und desinfizieren.
  • Handdesinfektion ist in den WC’s vorhanden.
  • Die Spieler betreten einzeln den Platz
  • Bitte auf den „Handshake“ verzichten
  • Die Spieler müssen einen Mindestabstand von 1,5 m zu jeder Zeit einhalten. Dies gilt beim Einzel wie auch beim Doppel.
  • Doppel mit dem eigenen „Lebenspartner“ sind natürlich von der Abstandsregel ausgenommen.
  • Nachfolgende Spieler warten vor den Plätzen, bis die abgehenden Spieler den Platz verlassen haben.
  • Die Umkleiden, die Duschen sowie die Toiletten in den Umkleiden sind gesperrt.
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen die Anlage nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten.

 
Regeln für den Trainingsbetrieb:

  • Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wie im Spielbetrieb!
  • Es dürfen maximal 4 Spieler gleichzeitig auf der Anlage trainiert werden.
  • Die Spieler müssen beim Warten zwischen den Übungen am Fangzaun in einem Abstand von 1,5 m zueinander warten. Der Wartebereich ist markiert.
  • Die Spieler der darauffolgenden Trainingsgruppe wartet, natürlich mit Abstand zueinander vor den Plätzen und betreten diese erst, wenn die abgehende Gruppe den Platz vollständig verlassen hat.
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen die Anlage nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten.

 
Bei Fragen und Anmerkungen könnt Ihr Euch gerne an mich wenden.
 
Viele Grüße und bleibt gesund!!
Andre Dorendorf
1.Sportwart und Corona-Beauftragter

Vereinstätigkeit pausiert

Liebe Tennismitglieder,

leider müssen wir alle Aktivitäten auf der Tennisanlage, bei denen mehrere Personen gleichzeitig auf der Anlage sind und damit in Kontakt kommen können, einstellen. Bitte nehmen Sie die Warnungen der Bundes- und Landes-Regierung ernst. Nur so können wir eine schnelle Ausbreitung des Virus verhindern.
Richtlinien für den Spielbetrieb
Der Vorstand

JHV und wichtige Maßnahmen

Mitgliederversammlung der Tennisabteilung des TuS Sythen
Die Wintersaison neigt sich dem Ende zu und die Mitglieder der Tennisabteilung erwarten sehnsüchtig den Beginn der Freiluftsaison. Am 15.03.2020 um 11 Uhr findet im Clubhaus der Tennisabteilung des TuS Sythen die jährliche Mitgliederversammlung statt.  Auf der Tagesordnung stehen neben den Neuwahlen des 2. Abteilungsvorsitzenden, des 2. Sportwartes und des 2. Kassenprüfers, sehr wichtige Entscheidung über die Weiterführung und Ausgestaltung der Tennisplätze an. Für die Tennisabteilung ist beim LSB im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ ein umfänglicher Antrag gestellt worden. Der Antrag umfasst Renovierungen der Anlage. Es geht also in der Mitgliederversammlung um die Bestimmung der zukünftigen Richtung in der Tennisabteilung. Dazu müssen weitgehende Beschlüsse gefasst werden, die neben den finanziellen Mitteln auch organisatorische Fragen betreffen. Es können nur weiterführende Projekte angestoßen werden, wenn eine breite Mehrheit der Mitglieder dem zustimmt. Daher erwartet der Vorstand eine rege Beteiligung.
Termin: 15.03.2020                   Ort: Clubhaus der Tennisanlage de TuS Sythen am Brinkweg
Tagesordnung:  zum ausdrucken
TOP 1       Eröffnung, Begrüßung, Genehmigung der Tagesordnung und des Protokollführers
TOP 2       Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten JHV
TOP 3       Bericht der Abteilungsvorsitzenden
TOP 4       Bericht des Sportwartes
TOP 5       Bericht des Kassenwartes
TOP 6       Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Abteilungsvorstands
TOP 7       Wahlen – 2. Abteilungsvorstand, 2.Sportwart, 2. Kassenprüfer, Bestätigung des    Jugendwartes
TOP 8       Anträge an den Vorstand – einzureichen bis 10.03.2020
TOP 9       Sanierung und Finanzierung der Platzrenovierung
TOP 10     Verschiedenes
                  Ausblick auf die kommende Saison
                  Nutzung des Clubhauses
                 Arbeitseinsätze, Terminplan, Platzeröffnung
Der Vorstand

Saisonabschluss

Sieger der Jahres 2019
 Sieger des Jahres 2019
Zum Saisonabschluss trafen sich die Tennisspieler des TuS Sythen am vergangenen Samstag auf der Anlage. Viele Mitglieder fanden den Weg zur Tennisanlage. Bei perfektem Wetter konnte das letzte Juxturnier des Jahres auf allen Plätzen gespielt werden. Nach dem Turnier fand die Siegerehrung der diesjährigen Vereinsmeisterschaft statt, und unter dem Beifall der Zuschauer wurden die Pokale den Siegern und Platzierten überreicht.
Mit dem traditionellen Grünkohlessen fand die Saison einen tollen Abschluss.
Doch nach dem Vergnügen folgt die Arbeit, am 19.10.2019 ab 10 Uhr findet der erste Arbeitseinsatz statt, an dem die Plätze winterfest gemacht werden.
Um zahlreiche Teilnehmer wird gebeten.
 
Der Vorstand

Die Tennisabteilung Sythen feiert ihr Sommerfest

Am 21.09.2019 feiert die Tennisabteilung des TuS Sythen ihr Sommerfest. Zu Beginn um 14 Uhr wird ein 60er Doppel-Turnier gespielt. Das heißt, dass ein Doppel zusammen mindestens 60 Jahre zählen muss. Die Zuschauer werden mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Nach der Siegerehrung geht es beim gemütlichen Teil mit Würstchen u.ä vom Grill weiter. Wer sich noch nicht in die Listen eingetragen hat, sollte dies möglichst schnell nachholen.

2. Tenniscamp

zweites_tenniscamp
Teilnehmern am Tenniscamp

In der letzten Ferienwoche ging das 2. Tenniscamp des TUS Sythen zu Ende.
Die Kids genossen die Woche und waren mit viel Eifer und Freude bei der Sache. Zum Abschluss gab es für jedes Kind wieder Urkunden und Medaillen.
Es war eine super Woche. Sonnenschein und der Einsatz der jungen Schulsportassistenten trugen zum Erfolg bei.
Einen großen Dank gehört der Clubwirtin, die für das leibliche Wohl der Kids sorgte.
Einigen Kindern gefiel es so gut, dass sie weiter den Tennissport ausüben möchten.
 

Tenniscamp beim TuS Sythen

Teilnehmer vom ersten Tenniscamp
In der ersten Ferienwoche startete beim TuS Sythen das erste Tenniscamp. Eine ganze Woche hatten die Kids die Möglichkeit sich im Tennissport auszuprobieren. Nicht nur Neulinge, auch Wiederholungstäter sowie Kinder und Jugendliche aus dem Verein nahmen an dem beliebten Tenniscamp teil. Professionelle Trainer und Schulsportassistenten, die aus dem Verein hervorgegangen sind, leisteten in der Woche hervorragende Arbeit. Mit viel Spaß und Freude wurden die Kids an den Tennissport herangeführt. Am letzten Tag gab es bei einem gemütlichen Picknick, für jeden Teilnehmer eine heißbegehrte Medaille mit Urkunde.
Das 2. Camp findet in der letzten Ferienwoche vom 19.08. bis 23.08.2019 statt.
Anmeldungen sind noch möglich. Ansprechpartner: Ursula Schulte 0177 300370

Juniorinnen U15 weiter auf Erfolgskurs

Ergebnisse in der vergangenen Woche

 

  Finja Roos, Sofia Matis, Jana Abraham, Hannah Wakup, Christina Hutchinson, Kayleen Hamme

Unangefochten holten die Spielerinnen der Juniorinnen U 15 die Meisterschaft in ihrer Klasse. Die Mädels haben alle Spiele souverän nach Hause geholt. Viel Erfahrung sammelten die jungen Spielerinnen in der 1. Damenmannschaft.Sie sind mittlerweile ein sicherer Garant für einen Sieg bei den Damen.Leider nicht am letzten Sonntag, da lieferte sich die 1. Damen ein heißumkämpftes Spiel mit dem TC Rot-Weiß Dülmen. Im ausschlaggebenden Doppel ging beim Spielstand von 4:4  das Match im Tie Break mit 8:10 verloren.Die Jüngste, Hannah Wakup, lieferte sich im Einzel ein packendes Duell über drei Sätze mit gutem Ausgang für sie.
Die Spiele der Mannschaft Gemischt U8 Kleinfeld wurden auf den 02.07. und den 09.07. verlegt. Dort kann bis heute nur eine Sieg und eine Niederlage verzeichnet werden. Bei der Mannschaft Gemischt U10 wurde das Spiel vom 25.06. ebenfalls auf den 04.07 verelgt. Hier belegte die Sythener Mannschaft mit drei Siegen und einer Niederlage einen zweiten Platz in der Gruppe. Die Junioren U15 (2er) verzeichnen zwei Siege und eine Niederlage und belegen den zweiten Platz in ihrer Gruppe und werden am 05.07. ihre Spiele auf eigener Anlage gegen DJK-VFL-Billerbeck beschließen. Die Juniorinnen U18 haben ihre Spiele beendet und belegen in ihrer Gruppe einen Mittelplatz mit zwei Siegen und 2 Niederlagen.
Bei den Mannschaften der Erwachsenen konnten nur die Damen 60 ihrer Favirotenrolle in der Münsterlandige gerecht werden. Sie beschließen ihre Spiele als Sieger ihrer Gruppe und sind damit Aufsteiger in die Verbandsliga. Die Damen haben den dritten Platz in ihrer Gruppe erreicht und profitierten dabei vom Rückzug der Mannschaft des DJK-VFL Billerbeck. Die Herrenmannschaft hat noch ein Spiel am 06.07. in Oeding, belegt aber in ihrer Gruppe bis jetzt einen vorletzten Platz. Sollten sie gegen Oeding gewinnen, dann wäre eine Platrzverbesserung in der Tabelle möglich. Das kann man aber nur hoffen, stehen doch Oeding und Coesfeld mit jeweils nur einem Sieg direkt über ihnen in der Tabelle.
Der Vorstand beglückwünscht alle Spielerinnen und Spieler zu ihren tollen Ergebnissen in der zu Ende gehenden Saison und hofft, dass bei fleißigem Training und eventuellem Neuzugang auch im nächsten Jahr tolle und sportlich erfolgreiche Mannschaften gemeldet werden können.
Der Vorstand.

Neues von den Mannschaften

Erfolgreiche Woche für die Tennisabteilung des TuS Sythen
Am 25.05. war viel los auf der  Tennisanlage des TuS Sythen. So hatten die 1. Damen in der Bezirksklasse ihr Aufeinandertreffen mit dem SuS Hochmoor und die Herren mussten in der Kreisklasse gegen den SuS Hervest antreten.
Die Damen holten in spannenden Spielen souverän einen 8:1 Sieg. Nur das an eins gesetzte Doppel der Geschwister Lisa und Sofia Matis ging knapp an die Gäste. Beide hatten zuvor tolles Tennis in ihren Einzeln gezeigt und vorallem Lisa hat gegen die spielstarke Gegnerin Kampfgeist gezeigt und den ersten Satz im Tiebreak für sich entschieden und das Spiel dann mit einem 6:4 im zweiten Satz für sich entschieden.
Die zum Teil eingesetzten jungen Damen aus den U15 und U18 Mannschaften hatten bereits ihre ersten Mannschaftsbegegnungen der Saison am 10.Mai. Die U15 Juniorinnen setzten sich dort in den Spielen klar gegen den HTC durch und mussten nur ein Spiel an den Gastgeber des Halterner Clubs abgeben. Die U18 konnte ebenso erfolgreich in die Saison starten und gewann zum Saisonauftakt gegen die Mannschaft vom TC Rot-Weiß Dülmen.
Die Herren  mussten sich zwar leider den netten Gästen aus Dorsten klar geschlagen geben und konnten sich nur über den Sieg des Einzels von Benedikt Sustek freuen, hatten aber mit den sportlich und fairen Herren einen tollen Spieltag.
Am Dienstag dem 21.05. begannen auch die jungen Spieler und Spielerinnen der U10 Mannschaft mit ihrem Spieleinsatz und konnten sich in ihrem 1. Mannschaftspiel der Saison über einen 4:0 Sieg gegen die Gegner aus Billerbeck freuen.

TuS Sythen von 1923 e.V.