Es ist gerichtet

Der Anbau bekommt sein Dach

First ist gesetzt
Der First ist gesetzt

Am heutigen Freitag den 20.07.2012 hatte der Wettergott endlich ein Einsehen, so dass der Dachaufbau am Anbau beginnen konnte. Nach den Vorarbeiten stand der First schon gegen 10:00 Uhr und die ersten Sparren warteten auf ihre Verteilung.

Sparren vom Anbau
Sparren zur Platzseite

Um 12:00 Uhr waren schon die Sparren auf der Platzseite angeschlagen und die Vorarbeiten für die Seite zur Strasse waren in vollem Gang.

Kurzer Richtspruch

Wir wollen gratulieren, gerichtet ist das Haus,
hat Fenster und auch Türen
und sieht gar stattlich aus.

Der Maurer hats gemauert, der Zimmerer überdacht;
doch das es hält und dauert,
das steht in Gottes Macht.

Schützt auch das Dach vor Regen, die Mauer vor dem Wind,
so ist doch allerwegen, an Gott allein gelegen,
ob wir geborgen sind.

In diesm Sinne soll der Anbau allen Mitgliedern des TuS Sythen und den Besuchern der Sportanlage dienen.

Baupläne

Die Zeichnungen für die Erweiterung des Kabinengebäudes sind als  PDF-Dateien hier abgelegt.

Gesamtplan

Erdgeschoß

Erdgeschoß

Obergeschoß

Obergeschoß

 

 

 

Erster Spatenstich

Der erste Spatenstich

Am 01.12.2011 trafen sich die Verantwortlichen für die geplante Baumaßnahme – Anbau bzw. Erweiterung des Kabinengebäudes – bei widrigem Wetter auf der Sportanlage, um den wichtigen ersten Schritt für die Durchführung der Baumaßnahme durchzuführen.

Warten auf den AugenblickAlle warten auf den Startschuss, stehen aber buchstäblich im Regen.
Auch die wichtigsten Werkzeuge warten frisch geputzt auf die Dinge, die da kommen sollen.
Spaten
Nach erfolgter Werkzeugausgabe schritten der Bürgermeister -Bodo Klimpel-, die Vorsitzende des Schul- und Sportausschusses – Angela Berkel – und der 1. Vorsitzende des TuS-Sythen – Wolf von Elbwart – zur Tat.
Werkzeugausgabe
Arbeitseinsatz 2
Es ist getan. Jetzt können die Bagger anrücken.
Große Runde
Dank im großen Kreis

Der Bürgermeister lobte die Aktivitäten der Halterner Vereine und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass durch
die Erweiterung des Kabinengebäudes ein weiterer Schritt zur Nutzung der Sporteinrichtungen für alle Bürger des Raumes
Haltern getan wurde.
Wolf von Elbwart bedankte sich bei allen für die wohlwollende Begleitung des Bauvorhabens.

TuS Sythen von 1923 e.V.