JHV und wichtige Maßnahmen

Mitgliederversammlung der Tennisabteilung des TuS Sythen
Die Wintersaison neigt sich dem Ende zu und die Mitglieder der Tennisabteilung erwarten sehnsüchtig den Beginn der Freiluftsaison. Am 15.03.2020 um 11 Uhr findet im Clubhaus der Tennisabteilung des TuS Sythen die jährliche Mitgliederversammlung statt.  Auf der Tagesordnung stehen neben den Neuwahlen des 2. Abteilungsvorsitzenden, des 2. Sportwartes und des 2. Kassenprüfers, sehr wichtige Entscheidung über die Weiterführung und Ausgestaltung der Tennisplätze an. Für die Tennisabteilung ist beim LSB im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ ein umfänglicher Antrag gestellt worden. Der Antrag umfasst Renovierungen der Anlage. Es geht also in der Mitgliederversammlung um die Bestimmung der zukünftigen Richtung in der Tennisabteilung. Dazu müssen weitgehende Beschlüsse gefasst werden, die neben den finanziellen Mitteln auch organisatorische Fragen betreffen. Es können nur weiterführende Projekte angestoßen werden, wenn eine breite Mehrheit der Mitglieder dem zustimmt. Daher erwartet der Vorstand eine rege Beteiligung.
Termin: 15.03.2020                   Ort: Clubhaus der Tennisanlage de TuS Sythen am Brinkweg
Tagesordnung:  zum ausdrucken
TOP 1       Eröffnung, Begrüßung, Genehmigung der Tagesordnung und des Protokollführers
TOP 2       Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten JHV
TOP 3       Bericht der Abteilungsvorsitzenden
TOP 4       Bericht des Sportwartes
TOP 5       Bericht des Kassenwartes
TOP 6       Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Abteilungsvorstands
TOP 7       Wahlen – 2. Abteilungsvorstand, 2.Sportwart, 2. Kassenprüfer, Bestätigung des    Jugendwartes
TOP 8       Anträge an den Vorstand – einzureichen bis 10.03.2020
TOP 9       Sanierung und Finanzierung der Platzrenovierung
TOP 10     Verschiedenes
                  Ausblick auf die kommende Saison
                  Nutzung des Clubhauses
                 Arbeitseinsätze, Terminplan, Platzeröffnung
Der Vorstand

Hohenstein erkämpft sich Goldmedaille

Am 16.02.2020 fand das diesjährige Hallensportfest der B.V. Teutonia Lanstrop in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund statt. Sechs Athletinnen des TuS Sythen nahmen teil, um den Wettkampf in der frisch renovierten Leichtathletikhalle zu bestreiten.
Den Anfang machten die beiden Mädchen der Altersklasse W15. Anna Nottenkämper und Lena Klein versuchten auf der 300-Meter-Strecke zu zeigen, wofür sie im Winter fleißig trainiert hatten. Lief Lena im Januar auf der Dortmunder Bahn noch über 50 Sekunden, schaffte sie es diesmal in einer guten Zeit von 48,65 Sekunden, deutlich darunter zu bleiben. Damit sicherte sie sich den elften Rang. Ihre Vereinskameradin Anna siegte souverän in ihrem Lauf und wurde mit einer Zeit von 47,25 Sekunden im Gesamtfeld Neunte, was sie ebenfalls zufriedenstellte.
Anschließend machten sich die jüngeren Vereinskolleginnen der Altersklasse WKU14 für die 60-Meter-Sprintdistanz bereit. Diese Distanz wird nur in der Halle gelaufen. Jordis Ina Dieckmann und Lynn Fuchsmann (beide W12) absolvierten sie zum ersten Mal. In einem riesigen Teilnehmerfeld von knapp 60 Konkurrentinnen sprintete Lynn mit einer guten Zeit von 9,63 Sekunden über die Ziellinie. Jordis reihte sich mit 9,69 Sekunden direkt hinter ihrer Vereinskollegin ein, sodass sich schließlich beide mit einer großartigen Platzierung in der Mitte dieses riesigen Teilnehmerfeldes einordnen konnten.
Zum Abschluss bestritten die Mädchen die 800-Meter-Distanz, wofür sie vier Runden auf der 200 Meter langen Rundbahn laufen mussten. Frieda Hohenstein reiste nach Dortmund nur für ihre Paradedisziplin an, was sich nachher auch auszahlte: Sie ging wie immer mutig ins Rennen, wurde aber lange von einer Siegener Konkurrentin verfolgt. Frieda ließ sich von dieser schließlich überholen, jedoch nicht abhängen. Die beiden sorgten schlussendlich für das spannendste Finish des Tages und liefen zeitgleich als Siegerinnen der Altersklasse W12 ins Ziel. Mit der überragenden Zeit von 2:39,35 Minuten blieb Frieda nur knapp hinter ihrer erst im Januar aufgestellten neuen Bestzeit.
Jordis schaffte es mit einem gleichmäßigen Lauftempo eine neue Bestzeit von 3:02,67 Minuten zu erlaufen (Rang 16). Das macht Hoffnung darauf, dass auch sie dieses Jahr zum ersten Mal die Drei-Minuten-Marke unterbieten könnte.
Eine Altersklasse darüber lief Thea Zschörner (W13) die gleiche Distanz. Sie ließ sich von ihren Mitstreiterinnen ebenfalls nicht abhängen und überquerte nach 3:00,32 Minuten die Ziellinie.

Saison 2020

Viel Erfolg in der neuen Saison

Die Saison ist angelaufen und die Mannschaften nehmen mit unterschiedlichem Erfolg an den Sportveranstaltungen teil. Auf die Mitglieder des TuS Sythen kommt als neue große Veranstaltung nach dem Cross-Duathlon am Treibsand, die Sportparty mit Sportlerehrung am 23. März in der Seestadthalle zu. In diesem und im folgenden Jahr übernimmt der TuS Sythen die Bewirtung der Gäste. Dazu haben sich schon Helfer aus den Abteilungen gemeldet, aber es könnten noch mehr werden.

INFO zur Veranstaltung

Sportlerparty
Am 23. März ist es wieder soweit: Wie in jedem Jahr dürfen sich herausragende Sportler auf ihre Ehrung freuen, die die Stadt Haltern gemäß den festgelegten Richtlinien des Sportehrenzeichens im Rahmen einer großen Sportparty vergibt. Dazu sind natürlich nicht nur die Sportskanonen selbst herzlich eingeladen, sondern auch alle anderen sport-begeisterten Bürgerinnen und Bürger.
Neben den Auszeichnungen wartet auf die Gäste ein buntes Programm aus spannenden Show-Acts und einer After-Show-Party nach dem offiziellen Teil.
Eintrittskarten sind ab dem 11. Februar bei der Stadtagentur und bei Sport Kleinefeld zum Preis von 8 Euro (Erwachsene) bzw. 4 Euro (Jugendliche) zu erwerben.
Auskunft erteilen Markus Gladhofer, Fon: 02364/933-197 und Herr Korte, Fon: 02364/933 194
Der Vorstand hofft auf ein zahlreiches Erscheinen seiner Mitglieder und Gäste.
 

29. Cross-Duathlon des TuS Sythen – 3. Auflage am Silbersee II

Nachdem der Cross-Duathlon der Leichtathletikabteilung des TuS Sythen auf dem Gelände des Silbersee II (am Vogelsberg) in Haltern in den beiden vergangenen Jahren bereits hervorragende Resonanz erhalten hat, geht es an gleicher Wirkungsstätte nun in die dritte Runde. Am 07. März 2020 werden sich erneut zahlreiche Athletinnen und Athleten, den landschaftlich reizvollen und sportlich herausfordernden Strecken stellen.
Angeboten werden wieder drei Läufe. Den Anfang macht der Kinderduathlon um 12 Uhr (0,4 Kilometer Laufen, 2,0 Kilometer Mountainbike und erneut 0,4 Kilometer Laufen), gefolgt von der Kurzdistanz (2,0 Kilometer Laufen, 8,5 Kilometer Mountainbike und abschließend 1,0 Kilometer Laufen), deren Startschuss um 12:30 Uhr fällt. Der Hauptlauf startet dann um 13:45 Uhr. Hier müssen die Sportlerinnen und Sportler 5,0 Kilometer laufen, 17,0 Kilometer Mountainbike fahren und zum Abschluss noch einmal 2,5 Kilometer laufen.
Besonders stolz sind wir auf die neue 4,25 Kilometer lange Mountainbike-Runde, die in diesem Jahr durch das anliegende Waldgebiet führt und abwechslungsreiche wie fordernde Streckenabschnitte beinhaltet, welche den Wettkampf noch spannender gestalten. Die Strecken verlaufen zum Teil auch über gut befestigte Schotter- und Graswege sowie kurze Passagen über den Sandstrand. Gerade hier bietet das Gelände am Silbersee II eine einzigartige Kulisse und auch eine entsprechende Herausforderung.
Start und Ziel befindet sich für alle Läufe in unmittelbarer Umgebung des Restaurants Treibsand. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Im TuS-Café wird mit Getränken, Kuchen, Brötchen, Würstchen und weiterer Verpflegung für das leibliche Wohl der Athletinnen und Athleten sowie Zuschauerinnen und Zuschauer gesorgt. Die gesamte Wettkampfstrecke ist so angelegt, dass alle Zuschauer, Betreuer und Fans auf ihre Kosten kommen.
Die Voranmeldung ist bis zum 01. März 2020 freigeschaltet. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.tus-sythen.de. Am Veranstaltungstag kann bis 45 Minuten vor dem Start auch noch gemeldet werden.
Die Leichtathletikabteilung des TuS Sythen freut sich über jeden Teilnehmer/in, Unterstützer/in und Zuschauer/in, die oder der sich dieses spannende Event nicht entgehen lassen möchte und am 07. März 2020 den Weg zum Silbersee findet.
Alle weiteren Details zur Veranstaltung, die Ausschreibung, Streckenpläne und Online-Meldung findet ihr hier: –>

TuS Sythen von 1923 e.V.