Unentschieden gegen Dorsten-Hardt II

19.11.2017 – TuS Sythen spielt zu Hause gegen SV Dorsten-Hardt II 1:1 unentschieden. Und auch die Reserve muss sich mit einem Punkt zufrieden geben.
Der TuS Sythen kommt zu Hause gegen den SV Dorsten-Hardt II nicht über ein 1:1 unentschieden hinaus. Zwar konnte Lukas Wemhoff in der 48. Minute das 1:0 erzielen, aber das hat am Ende nur zum 1:1 unentschieden gereicht.
In der Tabelle der Kreisliga B2 behauptet der TuS Sythen mit 22 Punkten Platz fünf.
TuS Sythen – Dorsten-Hardt II 1:1 (0:0)
Die Reserve des TuS Sythen kann gegen SuS Concordia Flaesheim kein Tor erzielen und muss sich mit einem 0:0 zufrieden geben.
In der Tabelle der Kreisliga C2 hält der TuS Sythen II Platz sechs.
TuS Sythen II – SuS Concordia Flaesheim II 0:0 (0:0)
Die nächsten Spiele:
Am kommenden Wochenende ist für die beiden Herrenmannschaften spielfrei.
Am Sonntag den 3.12.2017 erwartet der TuS Sythen zum Beginn der Rückrunde um 14:30 Uhr TuS Gahlen II am Brinkweg.
Und schon um 12:30 spielt TuS Sythen II gegen Eintracht Erle III.

Winterrunde begonnen

Erste Erfolge in der Halle

Lisa , Lena, Alexandra, Vali, Anna
           Safia, Hannah, Elisa
Das erste Spiel in der Halle war für beide Mannschaften gleich ein Ortsderby. Man traf auf alte Bekannte vom HTC in Haltern. Damit war Nervositzät für alle Beteiligten angesagt. Die Sythener Mädchen hatten mit Ihren Betreuerinnen Vali Blanda und Anna Radas eine starke Unterstützung und konnten beide Begegnungen für sich entscheiden. Dabei waren die einzelnen Spiele sehr unterschiedlich und man konnte keine Siegermannschaft vorher sagen.
Bei den Mädchen U15 gingen in der Halle in Nordkirchen die Einzel an Sythen. Im Doppel konnte in der gesetzten Zeit nur ein Satz gespielt werden, der mit 7:5 an den HTC ging.
Der Spielleiter konnte damit das Doppel für den HTC werten.
Die jungen Damen der U18-Mannschaft spielten in der Billerbecker Halle im Einzel 1:1. Im Doppel war das Glück auf Seiten von Sythen. Im Match-Tiebreak des dritten Satzes konnte der Punkt für Sythen geholt werden.

Ergebnisse U15

Das erste Einzel spielte Sofia Matis gegen Maja Ostermann 7:5/6:3. Im zweiten Einzel dominierte Hannah Wakup gegen Luzia Zahn mit 6:2/6:0.
Im Doppel hatten Hannah Wakup/Elisa Blanda gegen Maja Ostermann/Luzia Zahn einen schweren Stand. Der erste Satz ging nach langem Spiel mit 7:5 an den HTC. Jetzt war die Zeit abgelaufen und die Begegnung mußte abgebrochen werden. Da mit den Einzelpunkten ein eindeutiger Sieger ermittelt werden konnte, wertete der Spielleiter den zweiten Satz mit 6:0 für den HTC. Damit stand das Endergebnis mit 2:1 für Sythen fest.

Ergebnisse U18

Im 1. Einzel trennten sich Alexandra Hutchinson und Lotta Zahn 0:6/4:6. Im 2. Einzel ließ Lisa Matis ihrer Gegnerin Hannah Pelster mit 6:0/6:0 keine Chance.
Das Doppel spielten Lisa Matis/Lena Marwitz gegen Lotta Zahn/Hannah Pelster 3:6/6:1/10:7. Das Gesamtergebnis war damit 2:1 für den TuS Sythen.

Null Punkte bei Altendorf-Ufkotte

12.11.2017 – Der TuS Sythen verliert das Spiel beim SV Altendorf-Ulfkotte mit 4:2. Und zuvor gab es auch im Duell der beiden Reservemannschaften das gleiche Ergebnis.
Zur Halbzeit lag der TuS Sythen schon mit 3:0 hinten. Die Treffer für den TuS Sythen zum 4:2 Endstand erzielten Marvin Langenkämper (54.) und Mustafa Alkinani (77.).
Der TuS Sythen belegt Platz 5 in der Tabelle der Kreisliga B2.
SV Altendorf-Ulfkotte – TuS Sythen 4:2 (3:0)
Trotz einer 0:1 Führung in der 10. Minute durch Mahmoud Maamo stand es schon zur Halbzeit 4:1 für Altendorf-Ulfkotte II. In der 73. Minute gelang Benjamin Schulte noch der Treffer zum 4:2 Endstand.
In der Tabelle der Kreisliga C2 belegt der TuS Sythen II jetzt den sechsten Platz.
SV Altendorf-Ulfkotte II – TuS Sythen II 4:2 (4:1)
Die nächsten Spiele:
Am kommenden Sonntag den 19.11.2017 spielt zu Hause zunächst um 12:30 Uhr die Reserve gegen SuS Concordia Flaesheim II und um 14:30 spielt die erste Mannschaft gegen SV Dorsten-Hardt II

Hervorragende Ergebnisse beim Dorstener Sparkassen Cross

Am vergangenen Sonntag nahmen zehn Nachwuchsathleten des TuS Sythen am Dorstener Sparkassen Cross teil. Die 550 Meter lange Waldstrecke wurde von den Acht- und Neunjährigen zwei Mal und von den Zehn und Elfjährigen drei Mal gelaufen, sodass sie im Ziel 1100 Meter beziehungsweise 1650 Meter hinter sich gebracht hatten.
Zuerst starteten die Mädchen der Altersklasse U10. Die erste Athletin des TuS Sythen, die an diesem Tag über die Ziellinie kam, war Frieda Hohenstein, welche sich mit einer Zeit von 5:12 Minuten den dritten Platz bei den Mädchen U10 holte. Sechs Sekunden später lief Frieda Bassek ins Ziel und erreichte so einen hervorragenden sechsten Rang. Vereinskameradin Lynn Fuchsmann wurde Achte mit einer tollen Zeit von 5:30 Minuten. Nach einem starken Schlusssprint liefen Jordis Ina Diekmann (5:39 Minuten), Inga Budde (5:40 Minuten), sowie Malin Lorenz (5:42 Minuten) als zehntes, elftes und zwölftes Mädchen der Altersklasse U10 ins Ziel.
Im Anschluss starteten direkt die Athletinnen und Athleten der Altersklasse U12. Nachdem Moritz Budde die ersten beiden der drei Waldrunden kraftsparend im Windschatten seiner Konkurrenz gelaufen war, packte er in der dritten Runde sein gesamtes Laufpotenzial aus und lief auf den letzten Metern der Spitze davon. Damit sicherte er sich den Gesamtsieg und den Sieg bei den Jungen U12 in einer Zeit von 7:08 Minuten. Seine Vereinskameradin Rieke Bassek zeigte ebenfalls ihr Können. Auf der Zielgeraden setzte sie zu einem starken Schlusssprint an und wurde drittes Mädchen des Gesamtlaufs und der Altersklasse U12 mit einer sehr guten Zeit von 7:29 Minuten. Kurz darauf beendete auch Luca-Finn Schlüter nach schnellen 7:38 Minuten als Achter der Jungen U12 sein Rennen. Zum ersten Mal ging Louis Witt für den TuS Sythen an den Start und überquerte als fünfzehnter Junge in derselben Altersklasse nach tollen 8:45 Minuten die Ziellinie.
[ngg_images source=”galleries” container_ids=”284″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”100″ thumbnail_height=”75″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”20″ number_of_columns=”0″ ajax_pagination=”0″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Show as slideshow]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

27. Cross-Duathlon des TuS Sythen – mit NRW Meisterschaften Cross-Duathlon

 

Liebe Freunde des Duathlon-Sports,
am Samstag, 10. März 2018 laden wir euch herzlich zur 27. Auflage des Cross-Duathlon des TuS Sythen ein. Wir haben einen neuen Veranstaltungsort gefunden und die Planungen sind fast abgeschlossen. Wir bieten euch eine neue, attraktive und herausfordernde Strecke an. Wir halten euch auf dieser Seite und auch auf Facebook auf dem aktuellen Stand unserer Planungen. Im Vergleich zur ersten Ausschreibung haben sich noch einige Änderungen ergeben. Diese sind hier in rot geschrieben.

Update zum Cross-Duathlon:
Vor einigen Tagen meldet sich bei uns der Triathlon Verband NRW (im weiteren NRWTV). Es ist so, dass die „NRW Meisterschaften Cross-Duathlon“ in Lage abgesagt werden mussten. Diese sollten im Zuge des „Lagenser Crossduathlon 2018“ vom TriTeam Lage ausgetragen werden
Der Sturm Frederike hat leider dafür gesorgt, dass die Wälder in Lage (und damit die dort vorgesehene Strecke) noch nicht wieder betreten werden dürfen.
 
In Absprache mit dem NRWTV übernimmt nun der TuS Sythen im Rahmen des „27. Cross-Duathlon“ diese Meisterschaftswertung für den Lauf 3 – Lang Distanz. D.h. alle Starter/innen, die auch einen Startpass der DTU haben, kommen automatisch in die Wertung zur „NRW Meisterschaften Cross-Duathlon“.
 

Link zur Ausschreibung:
[ngg_images source=”galleries” container_ids=”285″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”100″ thumbnail_height=”75″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”20″ number_of_columns=”0″ ajax_pagination=”0″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Show as slideshow]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

START UND ZIEL

Silbersee II / Strandrestaurant Treibsand
Zum Vogelsberg
45721 Haltern am See
ausreichend Parkplätze direkt vor Ort!

 

Streckenangebot: 

Hinweis: Die Radstrecke musste noch einmal neu geplant werden. Dadurch ergibt sich für die Kurzdistanz eine Radstrecke von 7,5 km anstelle von 8,4 km und auf der Radstrecke Langdistanz von 15 km anstelle von 14 km. In dem Ausschreibungsflyer stehen noch die alten Streckenlängen. Wir bitten das zu entschuldigen!
Bezeichnung Wertungsklassen Jahrgang Lauf Startzeit Wertung
Kinderduathlon
0,4  / 2,0 / 0,4
Schüler/innen C/B/A
jahrgangsweise
2010-2005 1 12:00  
Kurzdistanz
2,0 / 7,5 / 1,0
M/W Jugend B 2004-2003 2  
12:30
 
 
Mannschaft
 
M/W Jugend A 2002-2001
M/W Junioren 2000-1999
Elite U23 1998 – 1995
M/W Altersklasse 1994 und älter
Langdistanz
5,0 / 15,0 / 2,5
Radcheck-In bis max. 13:30 Uhr!
M/W Junioren 2000-1999 3 13:45 Mannschaft
+
NRW Meisterschaften
Cross-Duathlon
Elite U23 1998 – 1995
M/W Altersklasse 1994 und älter

WETTKAMPFABLAUF 

Kinderduathlon:

Zuerst wird eine 0,4 km lange Strecke  am Silbersee gelaufen.
danach wird eine große Mountainbikerunde (2,0 km) durch den Wald gefahren.
Abschließend geht es nochmals auf die 0,4 km lange Laufstrecke.

Kurzdistanz:

Zuerst  wird eine 2,0 km lange Strecke (2 Runden a 1,0 km) am Silbersee  gelaufen.
Nonstop geht  es weiter  auf die 7,5 km Mountainbikestrecke  in 3 x 2,5 km Runden durch das Waldgelände.
Abschließend geht es nochmals auf  die 1,0 km lange Laufstrecke.

Langdistanz:

Zuerst wird eine 5 km lange Strecke  in 2 x 2,5 km Runden  am Silbersee  gelaufen.
Nonstop geht  es weiter auf die 15 km Mountainbikestrecke  in 6 x 2,5 km Runden durch das umliegende Gelände.
Abschließend  geht es  nochmals auf eine 2,5 km lange Laufstrecke.
Die gesamte Wettkampfstrecke ist so angelegt, dass alle Zuschauer, Betreuer und Fans voll auf ihre Kosten kommen.

Streckenpläne

Hier geht es zu den Streckenplänen
[ngg_images source=”galleries” container_ids=”288″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”100″ thumbnail_height=”75″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”20″ number_of_columns=”0″ ajax_pagination=”0″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”0″ slideshow_link_text=”[Show as slideshow]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

Meldungen

Anmeldung (ab dem 04.12.2017) ausschließlich über race I result mit Online Payment! 
my1.raceresult.com
Bei Fragen: jasper.menze@tus-sythen.de
Meldeschluss 05. März 2018
Limitierte Nachmeldungsanzahl am Veranstaltungstag
Wer eine Startpass hat und innerhalb der NRW Meisterschaften gewertet werden möchte (für den Lauf 3, Lang-Distanz), muss sich bis 11:45 Uhr angemeldet haben (Start 13:45 Uhr).
Die Veranstaltung ist vom Nordrhein-Westfälischen Triathlon-Verband e.V. (NRWTV) genehmigt, Genehmigungsnummer 10-18-04-02144
 
Link zur aktuelle Teilnehmerliste:
 

STARTGELD

Lauf 1 – 4,00 Euro
Lauf 2 – 12,00 Euro
Lauf 3 – 18,00 Euro
Nachmeldegebühr 3,00 Euro
(Nachmeldungen werden bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start angenommen)
Die Startgebühr beinhaltet bei Jugendlichen 1,00 Euro und bei Erwachsenen 2,00 Euro Verbandsabgabe.

STARTUNTERLAGEN

Die Startunterlagen werden am Veranstaltungstag im Strandrestaurant Treibsand ab 10:00 Uhr ausgegeben.

ZEITNAHME / AUSWERTUNG

Zeitnahme erfolgt über race I result mit integriertem Chip in der Startnummer. Die Mannschaftswertung erfolgt durch Zeitaddition der ersten drei Mannschaftsteilnehmer klassenübergreifend, getrennt nach Männern und Frauen. Beim Kinderduathlon gibt es keine Mannschaftswertung. Die Ergebnislisten werden noch am Wettkampftag im Internet unter my1.raceresult.com und www.tus-sythen.de veröffentlicht.

AUSZEICHNUNG

Sondergabe für jeden der das Ziel erreicht. Urkunden und Ehrenpreise für die Ersten in jeder Wertungsklasse.
Die Siegerehrung ist Teil des Wettkampfes. Es werden keine Preise nachgeschickt.
Urkundenausdruck online über my1.raceresult.com möglich
In unserer Facebook Veranstaltung findet ihr weitere Informationen zu den Ehrenpreise.
–>Zielbeigaben für alle Finisher von den Edelhelfern
–>Ehrenpreise für die Altersklassen Sieger/innen beim Kinderduathlon vom Ketteler Hof
–>Ehrenpreise für die Gesamtsieger/innen im Lauf 2 und Lauf 3 vom Treibsand

VERPFLEGUNUNG

lm TuS-Cafe werden preisgünstig Getränke, Kaffee, leckerer Kuchen, Brötchen, Würstchen und weitere Verpflegung angeboten.

UMKLEIDE / DUSCHEN

Auf dem Strandgelände gibt es Umkleideräume aber keine Möglichkeit zum Duschen.
Reinigungsmöglichkeit für MTB vorhanden.

MTB oder Crossrad?

Häufig bekommen wir die Frage gestellt, welches Rad für den Duathlon genutzt werden kann. Da es sich um keine Meisterschaft handelt, gibt es dazu keine Vorschriften. D.h. in Rücksprache mit den NRWTV dürfen sowohl MTBs als auch Crossräder genutzt werden. Wir raten allerdings dringend zum Einsatz eines MTBs. Die genutzten Wege sind teilweise sehr sandig und tief. Daher ist das Crossrad erlaubt, aber definitiv kein Vorteil.
E-Bikes sind selbstverständlich verboten!
Diese Formulierung galt bis zu dem Zeitpunkt, bis wir die NRW Meisterschaften Cross-Duathlon in die Wertung aufgenommen haben.
Für die Meisterschaften liegt nun die Sportordnung der DTU zugrunde und dort gilt:
Abschnitt 17: Cross-Duathlon § 74 Allgemein
74.1 Alle Regelungen in den Abschnitten 5-8 und 15 SpO zu den Disziplinen Laufen und Radfahren sowie zum Cross-Triathlon finden vollinhaltlich Anwendung
§ 70 Besonderheiten bei Meisterschaften im Cross-Triathlon
70.1 Klassische Rennradlenker sind verboten.
70.2 Es muss mit einem MTB (maximal 29“) ohne Auflieger gefahren werden und die Reifenbreite von mindestens 1,5 Zoll ist vorgeschrieben
Für die Meisterschaftswertung werden nur MTB´s zugelassen, die den Richtlinien entsprechen. Wenn ihr dennoch mit einem Cross-Rad startet/starten wollt, dann ist das möglich. Ihr werdet aber nicht in der Meisterschaftswertung berücksichtigt!

Sonstige Ausrüstung:

An dieser Stelle weisen wir noch einmal darauf hin, dass die Nutzung von elektronischen Geräten wie “Smart-Helmen”, “Action Kameras”, Smartphones etc. nach der Sportordnung untersagt ist.

VORSCHRIFTEN / §30 RADHELM

30.1 Bei allen Wettkämpfen ist ein radsportspezifischer Helm mit geschlossenem Kinnriemen zu tragen, dessen Aufbau den Bestimmungen eines anerkannten Prüfinstituts entspricht und der folgende Bedingungen – festzustellen durch eine Sichtprüfung – erfüllt:

  1. a) korrekter Sitz auf dem Kopf
  2. b) keine Beschädigungen aufweisen
  3. c) unbeschädigte, nicht dehnbare Halteriemen, die an mindestens drei Stellen mit der Schale verbunden und die mittels Sicherheitssystem (nicht Klett o. ä.) schließbar sein müssen.

Während des Wettkampfes ist der Helm vor der unmittelbaren Aufnahme des Rades bis zum Abstellen desselben in der Wechselzone geschlossen zu tragen.
30.2 Aus Gründen der Sicherheit wird empfohlen, einen entsprechend geprüften und zugelassenen Helm während des Radfahrens am Veranstaltungstag auch vor und nach dem Wettkampf geschlossen zu tragen.

ERKLÄRUNG/DATENSCHUTZ

Erklärung des Athleten:
Mit der Anmeldung erkläre ich mein Einverständnis mit dem Reglement laut Ausschreibung. Ich bestätige, dass aus ärztlicher Sicht keine Einwendungen gegen meine Teilnahme bestehen und mein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettkampfes entsprechen. Des Weiteren versichere ich, dass ich keinerlei leistungssteigernde/ fördernde Dopingmittel eingenommen habe. Ich erkenne die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen, sonstigen Gefahren und Umstände an und bestätige ausdrücklich, auf eigene Verantwortung und Risiko teilzunehmen. Ich versichere gleichzeitig, dass ich keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter, dessen Mitarbeitern, helfenden Vereinen und Organisationen, stellen werde, die über den Versicherungsschutz des LSB hinausgehen. Ich stimme der Veröffentlichung meiner Ergebnisse, Foto- und Filmaufnahmen im Rahmen des 27. Cross-Duathlons zu. Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung gespeichert werden und die start- und ergebnisrelevanten Daten veröffentlicht werden. Der Veranstalter übernimmt für Schadensfälle jeglicher Art keinerlei Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstaltung liegen die aktuelle Wettkampfordnung der DTU, sowie Rechts-und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie die Rechts-und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters für sich als verbindlich an.
 

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise, viel Spaß und Erfolg und den mitgereisten Fans eine tolle Stimmung an der Strecke!

 
 die 
                                                                   

TuS Sythen von 1923 e.V.