DRAMATK PUR BEI SYTHEN´S 8:8 GEGEN BOCHOLT

Frank Lensing gewinnt beide Einzel!

An Spannung kaum zu Überbieten, brachte das Topspiel alles, was die vielen Zuschauer von den Sitzen riss. Nach den Anfangsdoppeln stand es 1:2 für Bocholt. Grüne/Bönte brachten ihre Farben in Führung, gleichzeitig mussten Lensing/Oldenbürger im fünften Satz verletzungsbedingt Aufgeben. Poldi Oldenbüger zog sich einen Muskelfaseriss in der Wade zu und fiel für die weitere Begegnung aus.

FrankLensingFrank Lensing

Für Ihn sprang Bernd Jarhofer ein, der eigentlich nur Doppel spielen sollte. Geschockt durch die Verletzung von Oldenbürger verlor das Duo Jarhofer/Achterfeld Ihr erstes Doppel in dieser Saison. Frank Lensing gewann sein Match, Markus Bönte musste passen. Michael Grüne mit Sieg, Jörg Achterfeld mit Niederlage. Martin Altebockwinkel spielte klar auf Sieg, Jarhofer musste seinem Gegner gratulieren.
Nach dem ersten Durchgang lag Sythen mit 4:5 hinten. Bönte und Lensing im oberen Paarkreuz drehten auf und hielten Sythen noch im Spiel. Danach gab es drei Niederlagen in Folge. Grüne verlor auch sein erstes Spiel in der Saison, Achterfeld hatte einen rabenschwarzen Tag, er verlor sein auch sein zweites Match. Altebockwinkel konnte an die guten Leistungen vom ersten Durchgang nicht anknüpfen und verlor ebenfalls. Nun stand es vor den beiden letzten Matches aus Sythener Sicht 6:8. Beide Spiele mussten nun gewonnen werden. Mannschaftsführer Jarhofer zeigte keine Nerven und gewann. Im letzten Spiel hatte der TuS das beste Doppel der Klasse zu bieten Grüne/Bönte setzten sich im fünften Satz durch und brachten das verdiente Unentschieden nach Hause.

PoldiPoldi Oldenbürger

Noch etwas für die Statistiker es wurden sieben Spiele im fünften Satz entschieden, davon gewann Sythen nur Zwei.Insgesamt gewann Sythen die Sätze aber 34:31 und nach Bällen 585:573, daran erkennt man wie knapp das Spiel ausging und das daß Unentschieden für beide Mannschaften in Ordnung ging. Auf diesem Weg wünschen wir nochmals unserem Sportkollegen Poldi Oldenbürger gute Besserung.

SPITZENSPIEL BEIM TuS SYTHEN

Am Samstag treffen die beiden ungeschlagenen Tabellenführer TuS Sythen und FC Bocholt um 16.30 Uhr in der Sythener Sporthalle am Freibad aufeinander. Sythen geht mit der stärksten Aufstellung in den Kampf um die Spitze. Lensing, Bönte, Grüne, Achterfeld, Oldenbürger, Altebockwinkel und Jarhofer werden in den Einzeln und Doppeln alles geben um am Ende weiter auf dem Ersten Platz zu stehen.
20140830_201637
(Mannschaft TuS Sythen I)
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Ferner möchte der TuS daran erinnern, dass Tischtennis keine Männerdomäne ist und auch Frauen jederzeit willkommen sind.
Mittwochs um 19:00 Uhr besteht die Möglichkeit am Training teilzunehmen und die Abteilung in der Sporthalle am Freibad kennenzulernen. Vorabinfo gibt’s beim Abteilungsleiter Helmut Treffer unter 02364 68885.

Vorstand verstärkt sich

Neu Vorstandsmitglieder

Dem Vorstand des TuS Sythen ist es gelungen neue Mitglieder für die Mitarbeit und Mitverantwortung im Vorstand zu gewinnen. Auf der Sitzung am Dienstag, den 21.10.2014, erklärten sich Heinrich Wiengarten und Martin Altebrockwinkel bereit, im Vorstand mit zu wirken. Diese Bereitschaft wurde von allen Vorstandmitgliedern begrüßt. Das Amt des 2. Vorsitzenden wird Heinriche Wiengarten übernehmen. Als 2. Geschäftführer konnte Wolf von Elbwart Martin Altebockwinkel im Vorstand begrüßen. Beide werden ihre Ämter kommissarisch bis zur Wahl bei der nächsten Hauptversammlung übernehmen.
Der Vorstand

Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Datum:02.11.2014 ; Beginn: 11:00 Uhr

Ort: Clubhaus auf der Tennisanlage

Viele Gründe machen eine vorgezogene Jahreshauptversammlung erforderlich, deshalb lädt der Vorstand alle Mitglieder zu dieser Versammlung ein.

Tagesordnung

TOP 1:                        Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
TOP 2:                        Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
TOP 3:                        Bericht des Abteilungsvorsitzenden
TOP 4:                        Bericht des Sportwartes
TOP 5:                        Bericht des Kassenwartes
TOP 6:                        Entlastung des Abteilungsvorstandes


TOP 7:                        Neuwahlen:

  1. Abteilungsvorsitzende/r
  2. Kassenwart/in
  3. Sportwart/in
  4. Kassenprüfer/innen

TOP 8:                        Veränderungen im Jugendbereich für 2015

  • – Ausblick der Tennisschule für 2015 Mannschaften, Trainingszeiten, Konzepte usw.)
  • – Antrag auf Zuschuss zur Jugendarbeit (Wintertraining)
  • – Antrag auf Beitragssenkung für Jugendliche
  • – Vorbereitung/Planung zur Wahl eines Jugendwartes/Jugendwartin

TOP 9:                        Anträge an den Vorstand
TOP 10:                      Verschiedenes

Arbeitseinsatz

Der erste Arbeitseinsatz zu den notwendigen Herbst- und Winterarbeiten findet am 25.10. ab 10:Uhr statt.
Der Vorstand

Drei Pokale für Sythener Athleten

Erfolgreich gingen die Leichtathleten des TuS Sythen am Samstag beim 21. Coesfelder Citylauf an den Start. Gleich drei Athletinnen ergatterten einen Platz unter den Top 3.
Mit einer Zeit von 3:35 Minuten sicherte sich Kim Kuhlmann in der Altersklasse W12 den zweiten Platz. Über 1000m konnte sich auch ihre Teamkollegin Nina Bartke behaupten. Sie kam nach 3:53 Minuten ins Ziel und konnte anschließend den Siegerpokal in der Altersklasse W11 entgegen nehmen. Der dritte Pokal in Sythener Reihen ging an Pia Klimse, die mit einer Zeit von 4:14 Minuten auf Rang drei lief. Ihre Mitstreiterin Frieda Echterhoff reihte sich nur knapp dahinter auf Platz vier in der Altersklasse W8 ein.
Weitere Ergebnisse:
W9: Maja Ossenbrink 4:47 Minuten (16.)
M9: Simon Walz 4:53 Minuten (17.)
W10: Zoé Aßmann 3:44 Minuten (4.)
 

Saisonabschluss 2014

Offenes Mixedturnier zum Saisonabschluss

Bei herrlichem Wetter trafen sich die Mitglieder der Tennisabteilung am Samstag den 11.10. zu einem Saison – Abschlussturnier auf der Anlage. In gemischten Gruppen Jung gegen Alt und auch Jung mit Alt, wurde in mehreren Runden ein lockeres Mixedturnier gespielt. Dabei waren alle Teilnehmer Sieger, denn das Kennenlernen von Neumitgliedern und das gemütliche Beisammensein stand im Vordergrund der Aktion.

Teilnehmer beim Abschlussturnier
Teilnehmer beim Abschlussturnier 2014

Den Abschluss des Tages bildet das “Grünkohlessen” im Clubhaus, zu dem sich etliche Mitglieder eingefunden haben. Nach dem Essen leerte sich allerdings das Clubhaus relativ schnell, da ja die Übertragung des Spiels der Nationalmannschaft gegen Polen an stand. Nur einige hielten es bis zum Beginn der zweiten Halbzeit aus.

 

Sythener Ahtleten glänzten in Oer-Erkenschwick

Trotz Feiertag ließen es sich die Sythener Leichtathleten nicht nehmen am Stimberger Haard Lauf in Oer-Erkenschwick teilzunehmen. Insgesamt 16 Tus’ler gingen am Freitag an den Start.
Vor allem für Lea Braun und Vincent Rupp lohnte sich die Fahrt nach Oer-Erkenschwick. Die 14-Jährige kam bei dem 1300m Lauf als erstes Mädchen ins Ziel und sicherte sich mit einer Zeit von 5:02 Minuten den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Vincent musste sich nach einem harten Zweikampf leider geschlagen geben und verpasste so nur knapp den Gesamtsieg. In der Altersklasse M10 wurde er nichts desto trotz mit einer hervorragenden Zeit von 5:10 Minuten Erster.
Auch die Leistung seines Bruders Lennard kann sich sehen lassen. Der elfjähriger kam nach   5:23 Minuten ins Ziel und sicherte den zweiten Platz in seiner Altersklasse.
Frieda Echterhoff und Pia Klimse machten die ersten beiden Plätze ihres Jahrgangs unter sich aus. Die achtjährige Frieda wurde Erste mit einer Zeit von genau sechs Minuten, ihre Teamkollegin Pia kam lediglich 4 Sekunden später ins Ziel.
Wir gratulieren nochmal allen Athleten für diesen erfolgreichen Wettkampf und hoffen, dass ihr nach der vierwöchigen Trainingspause wieder fit und motiviert dabei seid!
 
Weitere Ergebnisse:
Jugendlauf (1,3km): Hannah Fricke (W13) 5:13; Kim Kuhlmann (W12) 5:18; Elena Müller (W12) 5:45; Judith Kalde (W12) 5:47
Schülerlauf (1,3km): Noah Kalde (M9) 5:42; Paula Stenner (W10) 6:04; Simon Walz (M9) 6:51
 

TuS Sythen von 1923 e.V.