Wichtiger Punkte abgegeben

Beide Teams gaben ihren Gegnern die Punkte mit nach Hause!
Trotz eines starken und kämpferischen Spiels ging die erste Mannschaft leider leere aus. Sie verloren mit 1-2!

Die zweite Mannschaft ging auch leer aus, nämlich mit 0-6!

Trainingslager WST

IMG_2395Unter dem Motto #HartAmLimit ging es dieses Jahr bereits zum 29x für knapp 30 Sythener Leichtathleten ins Trainingslager nach Westerstede!

Jeden Tag ging es vor dem Frühstück für eine Morgenrunde durch den Wald. Um 9:30 folgte die erste Trainingseinheit in der Halle und nachmittags ging es für die Athleten für zwei Stunden auf den Sportplatz unter der Leitung von Trainer Marc Gerdes.

Als kleine Abwechslung diente am Sonntag der Famila-Lauf in Oldenburg, bei dem die Truppe über die 5km Distanz an den Start ging und der TuS Sythen einige Siege und weitere tierisch gute Plätze verbuchen konnte.

Als kleine Auszeit vom harten Training ging es am Dienstag Nachmittag an die Nordsee zu einer Wattwanderung, die trotz Kälte allen Spaß gemacht hat.

Die Gruppe ließ Langeweile nie aufkommen- neben dem Bergfest und dem Abschlussabend wurden die Abende gemeinschaftlich vor dem Kamin verbracht!

Schon jetzt freut sich die Truppe auf die nächsten Osterferien, wo bereits 40 Plätze für den TuS Sythen reserviert sind!

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Tischtennisabteilung

Liebe Mitglieder der Tischtennisabteilung des TuS Sythen,
der Vorstand der Tischtennisabteilung lädt hiermit termingerecht und satzungsgemäß zur ordentlichen Jahreshauptversammlungein.

Wann und wo:

Montag, 05. Mai 2014 um 20:00 Uhr,
Pfarrheim St. Joseph, Sythen, Emmerick Zimmer

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Verlesung des Vorjahresprotokolls
3. Berichte (Abteilungsleitung, Kassenwart, Sportwart, Jugendwart)
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Abteilungsvorstandes
6. Neuwahlen (Geschäftsführer, Jugendwart, Pressewart, Kassenprüfer)
7. Anträge, Mitteilungen
8. Verschiedens (Spielersitzung)

 

Bittere Niederlagen

Beide Teams verloren gestern ihre Auswärtsspiele. Die erste Mannschaft verlor gegen den direkten Konkurrenten aus Ahsen mit 3-2, Tore Nicolas Grewe, Torsten Korsch.
Die zweite Mannschaft kam bei SV Hertha mit 10-2, Tore Johannes Weppelmann, Torsten Mensmann, deutlich unter die Räder.

Derbyniederlage der 2. Mannschaft

SV Hullern – TuS Sythen II, 6-1

Während es den Einen – dem SV Hullern – am Sonntag richtig Spaß machte, war es für den Anderen vornehmlich in Halbzeit zwei einfach nur frustrierend. Angesichts der vielen Ausfälle zeigte der SV Hullern ein richtig gutes Spiel, spielte flüssig nach vorne und stand auch gut in der Defensive.

Einzig bei dem Gegentor zum 4-1 (69.) durch Simon Beckmann war der SV Hullern nachlässig. Doch bis dahin hatten schon Dennis Hoffmeister (8.), Andreas Döll (35.), Leroy Akuamora (54.) und Marlon Buntrock für ein klares 4-0 (60.) gesorgt. Un dann sorgten wiederum Hoffmeister und Buntrock für den klaren Endstand. Bedanken konnten sich die Sythener bei ihrem Torwart Daniel Reuver, das es nicht noch zweistellig wurde.

 

Erneutes Remis

Tu´S Haltern 3 und TuS Sythen I trennen sich 1-1

Am Ende waren die Meinungen der Trainer, wie das 1-1 zustande kam, kontrovers. Fakt ist aber auch: Der Tu´S 3 schluderte mit seinen Chancen und verschenkte dadurch Punkte. Auch die Unbeherrschtheit von Torwart Mathias Uckelmann war nicht förderlich, der beim eigenen Angriff in der Sythener Hälfte nach einem Foul lauthals “meckerte” und im eigenen Strafraum einen indirekten Freistoß gegen sich bekam – und die Chance ließ sich Ron Riemann zum 1-1 (90.) nicht nehmen. Dabei bestimmte der Tu´S 3 bis dahin die Partie, ohne aber im Abschluss überzeugend zu wirken. Nach dem 1:0 (48.) durch Max Ninnemann hatte man nicht den Eindruck, dass der TuS Sythen, noch nicht ausrichten könnte; aber die Garschagen-Elf verpasste es, ein 2-0 oder gar 3-0 nachzulegen. Und dann das 1-1 und direkt nach Wiederanpfiff hatte Torsten Korsch sogar die Chance zur Sythener Führung, doch Uckelmann parierte hervorragend.

Sythener Leichtathleten starten erfolgreich in die Bahnsaison

Bei dem 33. Bahneröffnungssportfest der TSG Dülmen konnten die Syhtener Schülerinnen und Schüler mit vielen Bestleistungen und Podiumsplätzen überzeugen. Das traditionelle Sportfest wird vom TuS Sythen seit vielen Jahren genutzt, um nach einem langen Wintertraining eine aktuelle Leistungsbestimmung zu bekommen.

Die besten Leistungen wurden über 800m erreicht. Hier wurde deutlich, dass sich die oftmals anstrengenden Trainingsläufe gelohnt haben. In der Altersklasse W13 gingen die Fricke-Zwillingen, Rahel und Hannah, mutig ins Rennen und konnten sich schnell an die Spitze setzen. Zu Beginn der zweiten Runde setzte sich Rahel leicht ab und konnte den Vorsprung bis ins Ziel halten. Die gestoppten 2:42,92 Minuten bedeuteten auch eine deutliche Steigerung ihrer persönlichen Bestleistung. Ihre Schwester Hannah konnte in der zweiten Runde den zweiten Platz leider nicht halten, aber auch sie konnte ihre Bestzeit auf 2:46,79 Minuten steigern und belegte den dritten Rang. Die dritte Bestleistung holte sich Hannah Wessel im gleichen Rennen. Sie belegte mit 2:49,51 Minuten einen guten 4. Platz.

Ebenfalls über 800m ging Linus Delitsch an den Start. Bereits in der Halle hat er gezeigt, dass in dieser Saison über die Mittelstrecken einiges zu erwarten ist. In einem sehr schnellen Rennen konnte er die vorgegebenen Zwischenzeiten bestätigen und mit einem langgezogenen Endspurt kam er nach 2:33,07 Minuten ins Ziel. Diese Zeit bedeutet ebenfalls eine Verbesserung seiner persönlichen Bestleistung und in der Altersklasse M14 den zweite Platz.

Die jüngste Starterin, Lea Fricke, machte es ihren größeren Schwestern nach und konnte mit zwei neuen Bestleistungen, einem ersten und einem zweiten Platz sehr zufrieden sein. Ihren Lauf über 50m konnte sie mit deutlichem Vorsprung gewinnen und belegte in der Endabrechnung mit 8,18 Sekunden die Goldmedaille. Im Weitsprung holte sie die zweite Bestleistung und wurde mit 3,55m sehr gute Zweite.

Zwei zweite Plätze sicherte sich Marina Koop in der Altersklasse U20. Über 150m kam sie nach 20,80 Sekunden ins Ziel, für die 300m benötigte sie gute 45,71 Sekunden.

Ein weiterer Podiumsplatz ging an Sarah Wilms in der Altersklasse W11. Über 50m erreichte sie in 7,67 Sekunden einen hervorragenden dritten Platz.

Ebenfalls auf den dritten Platz sprang Julia Mertmann im Weitsprung der Altersklasse W14. Leider kam sie aufgrund einiger Anlaufprobleme nicht an ihre Bestleistung heran, aber mit ihren 4,23m kann sie zu Beginn der Saison durchaus zufrieden sein.

Im Ballwurf der Altersklasse W13 warf sich Hannah Wessel auf den Bronzerang. In ihrem letzten Wurf konnte sie noch mal zulegen und der 200g Ball landete bei guten 35m.

 

Weitere Ergebnisse:

W10 Paula Stenner: 50m: Platz 12, 8,97sec, Weit: Platz 7, 3,46m

W10 Jule Hülsman : 50m: Platz 9, 8,81sec, 800m: Platz 8, 3:14,84min

M10 Vincent Rupp: 800m: Platz 6, 3:07,84min

W11 Sarah Wilms: Weit: 3,77m, Platz 4

W12 Kuhlmann Kim : 75m: 11,68, 800m: Platz 4, 3:00,02, Ball: Platz 18, 22m

W12 Emily Pachtmann: 75m: 12,64sec, 800m: Platz 8., 3:27,74sec, Ball: 22m

W14 Julia Mertmann: 100m: Platz 4, 14,35 sec,

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Leichtathletik Abteilung

Am 09. Mai 2014 findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der Leichtathletikabteilung am Kabinengebäude des Sythener Sportplatzes statt. Um 19:00 Uhr geht es los. Hierzu möchten wir alle Mitglieder herzlich einladen. Nachfolgend ist die Tagesordnung aufgeführt. Im Anschluss an die Versammlung laden wir alle Helferinnen und Helfer aus dem letzten Jahr zu unserer Helferparty ein. Alle Helfer werden persönlich angeschrieben.

TuS Sythen-Leichtathletik
45721 Haltern am See-Sythen, 01.04.2014
Sachbearbeiter: Helmut Weßel
Geschäftsführer LA-Abteilung
Einladung zur Jahreshauptversammlung am 09.05.2014 um 19.00 Uhr im Kabinengebäude des Sythener Sportplatzes
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Berichte
a) Abteilungsleiter
b) Geschäftsführung/Kassierer/in
c) Kassenprüfer
d) Aussprache
e) Entlastung

3. Ehrungen  –>  Zu ehrende Personen werden persönlich eingeladen

4. Ehrung und Bekanntgabe der Sythener Leichtathleten des Jahres 2013

5. Neuwahlen
a) stellv. Abteilungsleiter/-in
b) stellv. Geschäftsführer/Kassierer/-in
c) stellv. Sportwart/-in
d) stellv. Jugendwart/-in
e) stellv. Schriftführer/-in
f) stellv. Pressewart/-in
g) Beisitzer/-in
h) Kassenprüfer/in

6. Anträge
Diese müssen schriftlich bis zum 01. Mai 2014 bei Helmut Weßel,
Hellweg 24a, 45721 Haltern am See-Sythen eingereicht werden.

7.Verschiedenes

 

TuS Sythen von 1923 e.V.