Kinderturnen/Eltern-Kind-Turnen in den Sommerferien

Liebe Eltern,

vom 20.Juli 2013 bis einschließlich 03. September ist die Turnhalle der Grundschule Sythen wegen der Sommerferien geschlossen. Deshalb findet keine Übungsstunde statt. Jedoch treffen wir uns ab dem 09. September zu den gewohnten Zeiten wieder. Ich wünsche Allen eine gute Zeit, viel Sonne und Erholung und falls jemand wegfährt einen tollen Urlaub.

Eure Christiane

Menschenkicker Turnier

Am 14. September 2013 feiert der TuS Sythen sein 90-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird ein Menschenkicker-Turnier stattfinden. Teilnehmen können alle interessierten Nachbarschaften, Freundeskreise, Kegelclubs usw. Eine Mannschaft besteht aus mind. 6 Teilnehmern. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist für die weitere Planung jedoch erforderlich. Anmeldeschluss ist der 07. September 2013.

[contact-form-7 id=”9222″ title=”Anmeldung Menschenkicker-Turnier”]

Bei Fragen oder Unklarheiten sowie als alternative Meldung per Mail (unter Angabe eines Ansprechpartners und Mannschaftsnamen) bitte an sarahgerdemann@tus-sythen.de wenden.

 

Ergebnisliste 4. Sythener Sportfest

Bei sehr guten äusseren Bedingungen fand gestern, 13.07.2013 das 4. Sythener Sportfest statt. Im Rahmen diese Sportfestes führte der StadtSportVerband Haltern auch eine Stadtmeisterschaftwertung durch.

Hier geht es zu den Ergebnissen:

Im Anschluß daran ermittelten die Hammerwerferinnen und Hammerwerfer ihre Kreismeister.

Hier geht es zu den Ergebnissen von den Kreismeisterschaften Hammerwurf:

Da der Hammerwurfring in Sythen zur Zeit nicht den internationalen Leichathletikrichtlinien entspricht, sind die erzeilten Weiten nicht Bestenlisten- und Qualifikationstauglich. Die Sportler wurde davon im Vorfeld in Kenntnis gesetzt. Die Durchführung der Meisterschaften zum jetzigen Zeitpunkt war der Wunsch des FLVW-RE.

[imagebrowser id=70]

Jannek Kohle bei DM am Start

Am vergangenen Samstag standen die Vorläufe über 3 x 1000 der Jugendstaffeln der Jugend U20 im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Ulm an. Mit der reinen U18-Staffel, bestehend aus Julius Scherr, Jannek Kohle und Marvin Hebenbrock ging die Staffel mit dem Sythener Läufer für die LG Dorsten an den Start. Mit insgesamt 7:55,88 Minuten lief die jüngste Staffel der achtzehn angetreten Staffeln  auf Rang 13 und verpassten die Finalläufe nur denkbar knapp. Jannek lief den zweiten Teilabschnitt in ordentlichen 2:40 Minuten zurück.

Benedikt Wegener ist doppelter Kreismeister

Besonders erfolgreich waren die Kreismehrkampfmeisterschaften für Benedikt Wegener, der in Recklinghausen um die Titel des Drei- und Vierkampfs kämpfte. Den Einstieg in den Wettkampf machte Benedikt mit eher ruhigen Versuchen im Weitsprung. Im dritten Versuch packte ihn dann der Ehrgeiz. Er sprang rund 30cm weiter als vorher und führte so schon nach der ersten Disziplin das Feld mit 3,87m an. Ein ähnlicher Verlauf ergab sich beim Ballwerfen. Hier musste Benedikt sich zwar von seiner Konkurrenz geschlagen geben, konnte allerdings für sich eine neue Bestleistung von 41m ausmachen. Nach dieser Disziplin lag Benedikt 10 Punkte zurück, hatte allerdings die Chance durch den 50m-Sprint diese geringe Differenz auszugleichen. Benedikt nutzte diese Chance und war mit 7,86 Sekunden deutlich schneller als die anderen seiner Altersklasse, sodass er mit 1072 Punkten Kreismeister im Dreikampf wurde. Durch die Disziplin Hochsprung wurde als nächstes über den Titel des Vierkampfs entschieden. Nach einem spannenden Wettkampf konnte sowohl Benedikt als auch seine Konkurrenz vom SuS Bertlich mit einer Höhe von 1,16m sehr zufrieden sein. Diese gleichwertigen Leistungen führten dazu, dass auch der Titel des Vierkampfs an Benedikt ging. Somit ist Benedikt nun zu Recht stolzer zweifacher Kreismeister.

Ebenfalls ein erfolgreiches Wochenende hatte Hannah Wessel, die in Recklinghausen am Dreikampf teilnahm. Sie und ihre Mitstreiterin vom Vfl Hüls lieferten sich einen spannenden Wettkampf, bei dem sich die Ergebnisse immer nur knapp voneinander unterschieden. So sprang Hannah 4,07m,  lief 11,07 Sekunden und warf mit 32,5m nur 1,5m weniger als ihre Konkurrenz. Zum Schluss zeichnete sich das Ergebnis durch eine Differenz von lediglich 14 Punkten aus. Mit 1276 Gesamtpunkten gewann Hannah den zweiten Platz und kann sich nun stolze Vizekreismeisterin nennen.

 

Weitere Ergebnisse:

 Inga Wortmann (W8): 693Punkte: 2,82m (Weit), 9,56 Sek (50m), 12,50m (Ball)

 Lilly Stegemann (W8): 473 Punkte: 2,48m (Weit), 10,60 Sek (50m), 7,50m (Ball)

 Claas Weßel (M8): 463 Punkte: 2,42m (Weit),  10,24 Sek (50m), 17,00m (Ball)

 Gerrit von Müller (M8): 317 Punkte: 2,22m (Weit), 11,68 Sek (50m), 14,50m (Ball)

 Maren Groneberg (W 11): 1186 Punkte: 3,95m (Weit), 7,81 Sek (50m), 25,00m (Ball)

 Emily Pachtmann (W11): 969 Punkte: 3,21m (Weit), 8,88 Sek (50m), 24,50m (Ball)

 Julia Mertmann (W13): 1134 Punkte: 4,05m (Weit), 11,06 Sek (75m), 18,00m (Ball); 1502 Punkte: 1,28m (Hoch)

 Jan Wegener (M13): 1015 Punkte: 3,74m (Weit), 11,61 Sek (75m), 32,50m (Ball); 1355 Punkten: 1,24m (Hoch)

 

Nachwuchs zu Gast in Dülmen

Mit seinen Leistungen, die er beim Schülersportfest in Dülmen erbrachte, kann Philip Lindner sehr zufrieden sein. Der Wettkampf begann für ihn mit der 60m-Hürden-Disziplin. Bereits im Training zeigte Philip, dass er hier zurzeit gut in Form ist. Auch in Dülmen absolvierte er einen guten Lauf und kam nach schnellen 10,10 Sekunden ins Ziel. Neben einer neuen Bestleistung, die diese Zeit für Philip bedeutet, erbrachte sie auch den Gesamtsieg. Zwei weitere Siege gelangen Philip in den anderen beiden Disziplinen, an denen er teilnahm. Über 75m lief er eine Zeit von 10,62 Sekunden und im Weitsprung erbrachte er eine Leistung von 4,52m, sodass er hier nur knapp unter seinen aktuellen Bestleistungen blieb.

Auch die  jüngsten Sythener Wettkampfteilnehmer  – Inga Wortmann, Lea Fricke, Helena Schrief (alle W8) und Paula Stenner (W9) – sorgten für gute Leistungen. Im Weitsprung konnte sich besonders Inga verbessern. Bereits in den ersten drei Sprüngen erwies sie sich als stark und stellte schließlich im Endkampf eine neue Bestleistung von 2,94m auf. Auch Lea (3,08m) und Helena (2,43m) können mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Ebenso sah es bei Paula mit 3,41m aus, die damit die Bronzemedaille gewann. Eine weitere Bestleistung holte Inga im 50m-Sprint mit einer Zeit von 9,36 Sekunden. Lea lief mit 8,62 Sekunden auf den zweiten Platz und Paula ist von dieser Leistung mit einer Zeit von 8,80 Sekunden nicht mehr weit entfernt. Helena lief über die Strecke der 50m gute 10,23 Sekunden. Im Ballwurf  konnte Paula die beste Leistung mit 14,5m , dich gefolgt von Inga mit 14m, Lea mit 13m und Helena mit 12m, erzielen.

  

Weitere Ergebnisse:

Dana Rogge: 11,23 (75m), 4,12m (Weit)

Fricke Hannah: 11,44 (75m),  3,11m (Weit)

Fricke Rahel: 11,56 (75m), 3,68m (Weit)P

Johanna Stenner: 12,04 (75m)  3,82m (Weit)

Staffel U14 (Hannah, Rahel, Dana, Johanna): 45,64 Sekunden (4x75m)

 

Kinderolympiade 2013

Die Online-Meldung zur Kinderolympiade ist abgeschlossen. Die Wetteraussichten für den kommenden Samstag 09. September sind bestens. Wir bitten alle Kinder und Eltern um spätestens 10:30 Uhr am Sportplatz zu sein. Dann findet die Riegeneinteilung statt, so das wir pünktlich um 11:00 Uhr starten können. Alle Kinder (und Erwachsenen) die im Anschluss an den Wettkampf an dem Sponsorenlauf teilnehmen wollen, finden hier den Sponsorenzettel zum download. Bitte alle Sponsoren dort eintragen und am Samstag mitbringen.

Wir wünschen allen eine gute Anreise und viel Spaß beim Wettkampf.

Sollten noch Rückfragen sein, dann bitte unter markus.knepper@tus-sythen.de melden.

Abschlußfeier Kinderturnen/Eltern-Kind-Turnen

Hallo sportbegeisterte Kinder und Eltern,

am 15.07.2013 und 16.07.2013 ist es mal wieder soweit. Wir treffen uns bei gutem Wetter in Flaesheim am Dachsberg auf dem Waldspielplatz zur Abschlussfeier vor den Sommerferien. Alle Kinder und Eltern der jeweiligen Übungsstunden sind herzlich eingeladen dort zusammen zu kommen, zu spielen und ohne Auf- und Abbaustreß zu klönen. Ich bitte die Eltern Getränke für ihre Kinder mitzubringen und für das Büffet etwas zu essen. Bei extrem schlechten Wetter (Gewitter, Regen) treffen wir uns zu den gewohnten Zeiten der Übungsstunden in der Turnhalle der Grundschule Sythen. Über eine rege Teilnahme an beiden Tagen würde ich mich sehr freuen.

Eure Christiane

TuS Sythen von 1923 e.V.